LostFocus

Hi, I'm Dominik Schwind, friend of the internet. Here is /now.
Say hello to me on Twitter or maybe even subscribe to my weekly newsletter.

August 8, 2006

Seht die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr als sie? [..] Und warum sorgt ihr euch um die Kleidung? Schaut die Lilien auf dem Feld an, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht.

Matthäus 6:26 und 28

Brian:
Ja. Und schaut die Lilien…
Säufer:
Willst du nicht feilschen?
Brian:
Nein. …auf dem Felde.
Säufer:
Was ist damit nicht in Ordnung?
Brian:
Nichts. Nimm sie.
Zuhörerin:
Ja! Schauet die Lilien.
Brian:
Nun, dann die Vögel.
2.Zuhörer:
Was für Vögel?
Brian:
Irgendwelche Vögel.
2.Zuhörer:
Wieso?
Brian:
Nun, äh, haben diese Arbeit?
3.Zuhörer:
Wer?
Brian:
Die Vögel.
2.Zuhörer:
Was für ‘ne Frage ”haben Vögel Arbeit”
4.Zuhörer:
Was ist mit dem los?
3.Zuhörer:
Er sagt, die Vögel würden betteln.
Brian:
Oh nein. Ich meinte eigentlich: die Vögel kommen doch ganz gut zurecht.
4.Zuhörer:
Na, das wollen wir ihnen auch wünschen.
2.Zuhörer:
Ja. Ich finde, Vögel sind nett.
Brian:
Also gut. Aber ihr. Seid ihr nicht sehr viel bedeutender als sie? Oder nicht? Worum sorgt
ihr euch also? Da seht ihr es.
2.Zuhörer:
Ich sorge mich darum, warum du was gegen Vögel hast.
Brian:
Ich hab doch gar nichts gegen Vögel. Schauet die Lilien!
3.Zuhörer:
Hach! Jetzt geht der Kerl auch noch gegen die Blumen los.
2.Zuhörer:
Oh! Gib den Blumen eine Chance.

Das Leben des Brian