LostFocus

Hi, I'm Dominik Schwind, friend of the internet. Here is /now.
Say hello to me on Twitter or maybe even subscribe to my weekly newsletter.

July 24, 2008

Seth Godin hat einen kleinen und ziemlich feinen Artikel zum Thema Werbung und dem Web geschrieben: The web doesn’t care:

If a newspaper, a radio station or a TV station doesn’t please advertisers, it disappears. It exists to make you (the marketer) happy.

That’s the reason the medium (and its rules) exist. To please the advertisers.

But the Net is different.

It wasn’t invented by business people, and it doesn’t exist to help your company make money.

Via einem Artikel bei netzwertig.com, der interessanterweise noch in meinem Feedreader, aber nicht mehr auf der Webseite zu sehen ist – war dieser kleine, unschuldige Artikel, der dem Originalartikel nicht allzuviel hinzugefügt hat, für ein werbefinanziertes Blog vielleicht zu heiß?

D’oh! Der Artikel ist hier. – Vermutlich hat Netzwertig einen ziemlich strengen Cache und so ist der Artikel im RSS-Feed schneller gewesen als auf der Seite. Mea Culpa.

Comments

Markus

der artikel war ge’scheduled, der feed war wohl schneller. aber beide thesen sind sehr interessant 😉

Dominik

Ich hatte mich ja ernsthaft schon gewundert, was da bei Euch los ist. 😉